§ 1 Geltung

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Bestellung von Dienstleistungen aus dem Sortiment von Drone Class auf www.eudrohnenprüfung.de, nachfolgend „Webshop“ genannt.

§ 2 Vertragspartner

Vertragspartner des Kunden ist:

Drone Class B.V.
Marketing 45
NL-6921 RE Duiven
info@droneclass.de
(nachfolgend „Drone Class" genannt)

§ 3 Vertragsabschluss

Sie schließen einen Vertrag mit Drone Class, einem Unternehmen in den Niederlanden.

1) Liefergebiet

Das Liefergebiet des Webshops ist Deutschland und Länder, in denen Sie sich über eIDAS mit den niederländischen Behörden identifizieren können.

2) Vertrag

Durch Klicken auf die Schaltfläche „Kaufen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Ware ab und erklärt sich mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Ein Vertrag kommt erst durch die Auftragsbestätigung von Drone Class zustande, die in einer gesonderten E-Mail versendet wird.

3) Minderjährigen

Es gibt kein Mindestalter für die Teilnahme an Online-Kursen und Prüfungen.

Der EU-Drohnenführerschein wird in den Niederlanden ausgestellt, wo eine Person mindestens 16 Jahre alt sein muss, um ein Zertifikat zu beantragen.

Beim Kauf durch einen Minderjährigen ist Erlaubnis der Eltern / Erziehungsberechtigten für den Kauf erforderlich.

§ 4 Preise & Zahlung

Alle Preise auf diesem Webshop sind in Euro.

1) Mehrwertsteuer und Zahlung für Verbraucher (B2C)

Alle Preise verstehen sich einschließlich der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer. Dem Kunden stehen die bei Abschluss des Bestellprozesses angezeigten Zahlungsarten zur Verfügung. Falls eine Abbuchung vom Konto des Kunden per Lastschrifteinzug aufgrund von durch den Kunden zu vertretenden Gründen scheitert, hat der Kunde Drone Class die durch die Rückbelastung entstehenden Bankbearbeitungsgebühren zu erstatten.

2) Mehrwertsteuer und Zahlung für Unternehmen (B2B)

Bitte bestellen Sie die Geschäftsvariante und geben Sie Ihre Umsatzsteuer-Identifikationsnummer an. Wir prüfen aktiv, ob die Umsatzsteuer-Identifikationsnummer im Bestellvorgang angegeben ist. Wir können den Zugriff auf unsere Onlinedienste deaktivieren, bis diese Nummer angegeben wird.

§ 5 Widerrufsrecht

Verbrauchern steht das gesetzliche Widerrufsrecht, wie in der Widerrufsbelehrung beschrieben, zu. Unternehmern wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt.

§ 6 Gültige Bewertungen

Bewertungen zu diesem Webshop stammen von unseren Kunden, die wir gebeten haben, eine Bewertung zu schreiben. Bevor eine Bewertung abgegeben wird, prüfen wir manuell, ob der Kunde tatsächlich bei uns bestellt hat.

§ 7 Lieferung

Wir bieten auf diesem Webshop Online-Kurse an mit Online-Prüfungen.

1) Online-Kurse

Sie kaufen eine temporäre Mitgliedschaft für unsere digitale Lernumgebung. Die erste Mitgliedschaft dauert 30 Tage. Innerhalb dieser Zeit haben Sie Zugriff auf die Module der digitalen Lernumgebung. Die Module stehen in deutscher Sprache zur Verfügung. Die Mitgliedschaft beginnt sofort nach Zahlungseingang. Eine Verlängerung der Mitgliedschaft ist nur nach Absprache mit Drone Class möglich.

2) Rahmen für den Inhalt der Online-Kurse

Unsere Online-Kurse bereiten Sie nur auf die unten beschriebenen Prüfungen vor und sind ausdrücklich nicht für die Verwendung in Kombination mit Prüfungen anderer Anbieter vorgesehen.

3) Beaufsichtigte Prüfung

Eine beaufsichtigte Prüfung ist eine Online-Prüfung, bei der eine Software (automatisch und/oder mit einem live beobachtenden Prüfer) überwacht, ob Betrug begangen wird. Für Prüfungskandidaten bedeutet dies, dass sie vorab identifiziert werden und ihre Prüfungssession aufgezeichnet wird.

4) Prüfungen der Unterkategorie „A1/A3"

Diese Online-Prüfungen werden von Drone Class in deutscher Sprache angeboten. Es handelt sich nicht um eine beaufsichtigte Prüfung. Drone Class ist verantwortlich für den Inhalt der Prüfung und die Feststellung des Prüfungsergebnisses.

5) Prüfungen der Unterkategorie „A2"

Diese Online-Prüfungen werden von Drone Class in deutscher Sprache angeboten. Ab 2022 handelt es sich um eine beaufsichtigte Prüfung. Drone Class ist verantwortlich für der Inhalt der Prüfung und die Feststellung des Prüfungsergebnisses. Für die Prüfung ist eine Identitätsprüfung erforderlich.

6) Prüfungsordnung

Drone Class verwendet ein Lehrplan und eine Prüfungsordnung, die den AGB unterliegen.

7) Ausstellung des Zertifikats

Für die Beantragung des Zertifikats wird eine zusätzliche Gebühr erhoben. Der Grund dafür ist, dass die Beantragung in den Niederlanden durch die niederländische Behörde nicht kostenlos ist. Nach bestandener Prüfung zahlen Sie 20 Euro pro Zertifikat.

8) Beschwerdeverfahren

Wenn unsere Dienstleistungen nicht ganz Ihren Wünschen entsprechen, können Sie per E-Mail eine Beschwerde bei Drone Class einreichen. Drone Class bemüht sich, Sie innerhalb eines Arbeitstages zu kontaktieren. Wir hantieren ein internes Beschwerdeverfahren.

§ 8 Datenschutz 

Drone Class wendet eine Datenschutzerklärung, die den AGB unterliegt.

§ 9 Copyright 

Gelieferte Kurse und Prüfungen verbleiben im Eigentum von Drone Class. Das Urheberrecht an Texten, Produkten und der von Drone Class erstellten Prüfung liegt bei Drone Class, sofern dieses Urheberrecht nicht mittels einer Lizenz übertragen wurde. Ohne die ausdrückliche Genehmigung von Drone Class darf der Kunde weder ganz noch teilweise Daten oder Auszüge daraus veröffentlichen oder vervielfältigen.

§ 10 Links auf unsere Seiten 

Wir stellen auf unserer Website ggf. auch Hyperlinks zu anderen Websites zur Verfügung. Für den Inhalt verlinkter Websites sind wir nicht verantwortlich und haben hierauf auch keinen Einfluss. Die umfassende Kontrolle der verlinkten Websites ist uns nicht möglich, zumal stets mit einer Änderung der Inhalte zu rechnen ist. Wir machen uns den Inhalt verlinkter Websites in keinem Fall zu eigen. Sollten Sie Rechtsverstöße auf einer verlinkten Website feststellen, bitten wir um eine kurze Mitteilung, damit wir eine etwaige Entfernung des Links prüfen können.

§ 11 Schlussbestimmungen 

Abschließend möchten wir auf Folgendes hinweisen.

1) Recht Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

2) Sprache Für den Vertragsschluss steht die deutsche Sprache zur Verfügung.

3) Haftungsausschluss Unsere Informationen werden mit der größten Sorgfalt zusammengestellt. Drone Class übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Der Nutzer wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass er die abrufbaren Inhalte einschließlich eventueller inhaltlicher oder technischer Fehler auf eigene Gefahr abruft. Drone Class behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Wenn wir Ihnen Informationen anbieten (per Blog, Newsletter, E-Mail, Telefonkontakt oder auf andere Weise) sind diese Informationen ausdrücklich nicht als Rechtsberatung gedacht. Daraus können Sie keine Rechte ableiten.

Duiven (NL), 1. August 2022