Erweitern Sie Ihren Zugang zum Online-Lernen

Sie betreiben Ihre Drohne bereits in der offenen Kategorie und besitzen auch schon das Basiszertifikat A1–A3. Aber Sie sehnen sich nach mehr. Sie möchten gerne in Wohngebieten mit Ihrer Drohne von privaten Veranstaltungen oder für gewerbliche Zwecke Fotos nehmen und Videos erstellen. Dafür benötigen Sie das ergänzende EU-Fernpiloten-Zeugnis A2.

Genau wie beim Basiszertifikat A1-A3 nutzen Sie für diese Schulung bequem unsere digitale Lernumgebung. Mit Hilfe von Illustrationen und Texten erfahren Sie auf praktische und einfache Art und Weise noch mehr über das Fliegen einer Drohne. Im Anschluss an diese Schulung verfügen Sie unter anderem über Kenntnisse darüber, wie Sie einen Flug richtig planen, können Sie eventuelle Risiken des Fluggebiets einschätzen und die Wetterbeobachtung (METAR) lesen. Auf diese Weise heben Sie Ihre Drohnenfotos und -videos auf die nächste Stufe!

Nach der Bestellung erhalten Sie Ihre Zugangsdaten. Sie haben dann 30 Tage Zugang zu unserer digitalen Lernumgebung.

  • Inkl. Wiederholungsprüfungen
  • Ausstellung des Zertifikats A2
  • Fünf Jahre lang gültig
  • Gültig in Deutschland/EU/Schweiz
  • Ausgezeichneter Kundenservice

Zusätzlicher Zugang zum Online-Lernen

Nur A2
25€
Inkl. MwSt.
  • Beste digitale Lernumgebung

    Sie lernen in einer erstklassigen Online-Lernumgebung, die Ihnen hilft und Sie unterstützt.

  • 95 % Erfolgsquote

    Viele Teilnehmer sind Ihnen in den letzten zwei Jahren in der Drone Class vorangegangen. Mit Erfolg!

  • Nachschlagewerk

    Sie erhalten ein kostenloses Nachschlagewerk zur Aufbewahrung.

EU-Fernpiloten-Zeugnis

Zielgruppe

Jeder Drohnenpilot, der Drohnen ab 500 Gramm fliegt in bebauten Gebieten (bis max. 2 Kilo) und in der offenen Kategorie operieren möchte. Mit dem EU-Drohnenführerschein können Sie in der EU, in der Schweiz, in Island und in Norwegen fliegen.

Dauer

Sie werden für das Zertifikat etwa sechs bis zehn Stunden aufwenden. Die Dauer hängt auch von Ihren Vorkenntnissen und dem Lerntempo ab.

Kosten

Das EU-Fernpiloten-Zeugnis A2 kostet 99 Euro (inkl. MwSt.). Das schließt natürlich die Prüfung ein. Die Kosten der Ausstellung betragen 20 Euro pro Zertifikat und Sie zahlen diesen Betrag an uns, nach Sie die Online-Prüfung haben bestanden.

Prüfung

Die Prüfung A2 ist online. Sie legen sie selbstständig in der Online-Lernumgebung.

Zulassungsanforderungen

Sie haben den EU-Kompetenznachweis A1-A3 erhalten. Es gibt keine praktische Ausbildung. Unsere Schulung ist für Anfänger zugänglich und enthält kein überflüssiges Wissen.

Gültigkeit

Das Zertifikat ist fünf Jahre lang gültig. Sie können das Zertifikat nach fünf Jahren erneuern. Der EU-Drohnenführerschein wird in den Niederlanden ausgestellt, wo eine Person mindestens 16 Jahre alt sein muss, um ein Zertifikat zu beantragen.

Was lernen Sie während der Schulung?

  • Alle Drohnenregeln
    Sie werden alle wichtigen Regeln, die Sie einhalten müssen, kennenlernen.
  • Betrieb
    Sie lernen, einen Flug zu planen und welche Maßnahmen zur Schadensbegrenzung getroffen werden müssen.
  • Gerätekenntnisse
    Alles über Luftfahrzeugtypen und verschiedene Akkus.
  • Sicherheit
    So lernen, wie Sie die Sicherheit einer Operation erhöhen.
  • Meteorologie
    Sie können eine Wetterbeobachtung (METAR) lesen.

Passende Drohnen für Unterkategorie A2

500 Gramm - 2 Kilo (A2)
  • DJI Mavic Air 2
  • DJI Mavic Pro
  • DJI Mavic 2

Was erhalten Sie von uns?

30 Tage Zugang

Sie haben insgesamt 30 Tage Zugang zur Online-Lernumgebung.

Inklusive Prüfungen

Prüfungen sind selbstverständlich im Preis inbegriffen.

Support

Stellen Sie online Fragen an unsere Drohnen-Experten.

Downloads

Laden Sie Ihr Nachschlagewerk kostenlos herunter, um es aufzubewahren.

Günstiger Preis

Dank guter und effizienter Ausbildung.

Extras erhalten

Sie erhalten unter anderem nach Abschluss Ihrer Schulung ein kostenloses Nachschlagewerk mit den wichtigsten Drohnenregeln. Sie können uns auch für preisgünstige Flugstunden in der Region Arnheim kontaktieren.


Bestellen Sie Ihre Schulung und nutzen Sie Folgendes:

  • Kostenloses Nachschlagewerk
  • Kostenlose Wiederholungsprüfungen
  • Ausgezeichneter Kundenservice
Training bestellen
Drohnenführerschein

Häufig gestellte Fragen

  • Wann benötige ich A2?

    Wenn Sie in bebauten Gebieten mit Drohnen von 500 Gramm bis 2 Kilo in der offenen Kategorie fliegen möchten. Sie müssen zuerst die Prüfungen für das EU-Fernpiloten-Zeugnis A1-A3 bestehen.

  • Wie sieht die Prüfung aus?

    Für die Prüfung (EU-Fernpiloten-Zeugnis) A2 beantworten Sie 30 Multiple-Choice-Fragen. Sie können die Prüfung nur online ablegen.

  • Ist es möglich, die Prüfung gegebenenfalls zu wiederholen?

    Sobald Sie mit der Schulung beginnen, beginnt die Abonnementsdauer von 30 Tagen. Innerhalb dieser Abonnementsdauer ist es möglich, die Prüfung auf unbestimmte Zeit kostenlos zu wiederholen. Dies gilt sowohl für den EU-Kompetenznachweis (A1-A3) als auch für das EU-Fernpiloten-Zeugnis (A2).

  • Wie lange dauert die Ausstellung eines Zertifikats?

    Für die Bearbeitung Ihres Antrags benötigt die niederländische Behörde sieben Werktage im Durchschnitt.

  • Sind 30 Tage zum Lernen ausreichend?

    Wir hören von vielen Kunden, dass sie es geschafft haben, beide Zertifikate an wenigen Nachmittagen zu erwerben. Wenn Sie Ihre Schulung nicht (zu oft) verschieben, reicht der 30-tägige Zugang mehr als aus, um die Prüfungen zu bestehen.

  • Wie läuft diePrüfung ab?

    Bitte stellen Sie sicher, dass Sie die Online-Prüfung A2 auf einem Computer mit dem Browser Chrome oder Firefox ablegen können. Eine Webkamera ist erforderlich.

Bewertungen

Basiert auf 83 reviews Eine Bewertung schreiben