EASA STS Theorie-Zertifikat

Dieser Blog wird Ihnen von Drone Class präsentiert, Ihrem Anbieter von Schulungen für das Fliegen in der offenen und speziellen Kategorie.

Ab sofort ist es möglich, das EASA STS Theoriezertifikat zu beantragen, wenn Sie die Theorieprüfung der Basic Training STS bei Drone Class bestanden haben.

Fliegen in der speziellen Kategorie

Um in der speziellen Kategorie zu fliegen, benötigen Sie eine Genehmigung als Betreiber (Unternehmen/Organisation). Dies kann arrangiert werden durch:

  • STS (Standard Szenario)
  • PDRA (Vordefinierte Risikobewertung)
  • SORA (Spezifische Bewertung des Betriebsrisikos)

Der Drohnenpilot muss befähigt sein, Flüge in der speziellen Kategorie durchzuführen. Dies wird vom LBA im Rahmen eines Audits überprüft.

EASA STS Theorie-Zertifikat

EASA STS theory certificate

Gemäß der Verordnung (EU) 2020 639 muss der Pilot seine Befähigung nachweisen, wenn eine europäische STS-01 oder STS-02 gemeldet wird. Daher wurde diese Bescheinigung von der EASA eingeführt. Derzeit können Sie STS noch nicht anmelden. Dies wird erst mit dem LBA ab Dezember 2023 möglich sein. Bitte beachten Sie, dass eine Drohne mit dem Etikett C5 oder C6 obligatorisch ist.

Ihr EASA STS Theoriezertifikat:

  • wird in den Niederlanden von der RDW ausgestellt
  • ist fünf Jahre lang in allen EU-Ländern gültig
  • ist ein Upgrade des A2-Zertifikats

Auch interessant für alle Leute, die mehr über die spezielle Kategorie wissen wollen. Es ist eine schöne Ergänzung zu Ihrer EU-Drohnenführerschein.

Praktische Ausbildung

Für das EASA STS-Theoriezertifikat ist keine praktische Ausbildung mit Prüfung erforderlich. Um mit einer EASA STS-01, STS-02, PDRA-S01 oder PDRA-S02 zu fliegen, ist ein praktisches Zeugnis von einer Flugschule obligatorisch.

Wir denken, dass Sie damit auf zwei Arten umgehen können:

  • Sie kommen zu uns in die Niederlande für eine praktische Ausbildung mit praktischer Prüfung in englischer Sprache
  • Sie entscheiden sich für eine SORA, dies führt zu maximaler Bewegungsfreiheit in der speziellen Kategorie und der kostengünstigeren Option einer internen praktischen Ausbildung (SAIL Level I bis IV)

Unser erfahrener Partner AirHub, der über ausgezeichnete Kontakte zum LBA und anderen Luftfahrtbehörden verfügt, kann Ihnen bei der Erstellung des SORA und des Betriebshandbuchs helfen.

Interessiert?

Derzeit bieten wir den Online-Kurs in Niederländisch, Englisch und Italienisch für 599 Euro (inkl. MwSt.) an.

Wir würden uns freuen, wenn es in Deutschland, Österreich, der Schweiz oder wo auch immer Deutsch gesprochen wird, Interesse gibt. Wenn das Interesse groß genug ist, werden wir diese Schulung auch auf Deutsch anbieten.

Relevante Artikel